Anmeldung und Schuljahresbeginn

Die Anmeldung zur OGTS 2020/21 verläuft in zwei Stufen:

  • Anmeldung 1 (Stundenbuchung), bis spätestens Freitag, 20. Mai 2020
    Diese Anmeldung erfolgt gleichzeitig mit der Schulanmeldung.
    Dabei wird verbindlich die Anzahl der Stunden gebucht, die das Kind an der Offenen Ganztagsschule teilnehmen wird.
    Eine Festlegung, an welchen Tagen das Kind in der Schule sein wird, wird zu diesem Zeitpunkt noch nicht getroffen.
    →  Formular Anmeldung1 (Stundenbuchung) für Schuljahr 2020/21
    →  Formular „Entbindung von der Schweigepflicht

  • Anmeldung 2 (Stundeneinteilung), bis spätestens Donnerstag, 10. September 2020
    Sie teilen uns dabei verbindlich und für das gesamte Schuljahr mit, wann Ihr Kind die in Anmeldung1 gebuchten Stunden in der Offenen Ganztagsschule verbringen wird.
    → Formular Anmeldung 2 (Stundeneinteilung) für Schuljahr 2020/21 

Beginn der OGTS, erster OGTS-Tag, Begrüßungstreffen:

Für alle neuen OGTS-Schüler, also Schüler der 5. Klassen, beginnt die OGTS mit einem Begrüßungs- und Informationstreffen.

  • Für alle OGTS-Schüler der Klassen 5 a – c am Mittwoch, 09.09.2020,
    12:50 – 13:45 Uhr, in der Mensa (Altbau Erdgeschoss);
  • Für alle OGTS-Schüler der Klassen 5 d – f am Donnerstag, 10.09.2020,
    12:50 – 13:45 Uhr, in der Mensa (Altbau Erdgeschoss).

Anschließend normaler OGTS-Betrieb, d.h. Kinder, die für den jeweiligen Tag angemeldet
werden, bleiben gleich da. Die anderen Kinder können nach Hause gehen.

Für OGTS-Schüler der 6. und 7. Klassen ist der erste OGTS-Tag der Mittwoch, 09.09.2020,
12:50 Uhr. Diese Schüler kommen dann, wie sie es vom letzten Schuljahr bereits kennen, direkt in den OGTS-Raum.


Anwesenheitspflicht: Bei der Offenen Ganztagsschule handelt es sich um eine Schulveranstaltung mit Teilnahme- und Anwesenheitspflicht im angemeldeten Umfang während des gesamten Schuljahres. Sie können Ihr Kind also genauso wenig abmelden, wie Sie es von Erdkunde oder Mathematik abmelden können.
Unabdingbare Befreiungen sind nur nach Genehmigung im schulüblichen Verfahren über die Schulleitung der Schule möglich.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.